Das Team.....



Bettina Balci begann vor ca. 15 Jahren Ihre Tätigkeit als Ausbilderin in einem Hundeverein im Bereich der Welpenausbildung.

Im Laufe der nächsten 10 Jahre leitete Sie die verschiedensten Gruppen:

Welpen- und Junghunde-, Agility- und  Flyballgruppe sowie mehrere Teamtest- und Begleithundekurse und erwarb den VDH-Ausbilderschein.

Es folgte ein Studium an der ATN im Bereich Tierpsychologie Schwerpunkt Hund.

Ihr Wissen versucht sie durch zahlreiche Seminare  auf den aktuellen Stand zu halten.

Duch die praktische Erfahrung lernte Sie mehr über das Tier "Hund" kennen und sammelte Kentnisse im richtigen Umgang mit dem Vierbeiner und ihren zweibeinigen Begleiter.

Im Laufe der Zeit wuchs der Wunsch sich als Hundetrainerin selbständig zu machen, um individuell auf jeden einzelnen Hund eingehen zu können und Beschäftigungsvarianten anzubieten, die in den üblichen Vereinen nicht zu finden sind.


Ende 2009 gründete Sie die Hundeschule Schnauzentreff, mit Angeboten im Bereich Gehorsam und  Beschäftigung.

Bei ihrer Arbeit wird Sie unterstützt durch Katja Schick. Sie verfügt durch ihre langjährige Tätigkeit  als Ausbilderin über einen großen Erfahrungsschatz im Bereich der Welpen- und Junghundausbildung.   
              


Die Hundeschule

Unsere Ausbildungsmethode?     

Wir habe keine.....     Zumindest keine allgemein gültige.

Wir sind der Meinung das jeder Hund - wie auch sein Hundeführer - ein Individuum ist.

 
Hier gibt es schüchterne, Haudegen, Spaßvögel, Weicheier, Angsthasen und normale Durchschnittshunde, sowie eine ganze Reihe weiterer Ausprägungen.

Das man mit einem ängstlichen, zurückhaltenden Hund nicht in der gleichen Weise verfahren kann wie mit einem zur Aggressivität neigenden Grobian versteht sich wohl von selbst.   

Der Inhalt der Kurse wird daher den Anforderungen der Teilnehmer angepasst.

Die Ausbildung erfolgt dabei vor Ort, dort wo die Probleme auftreten. Bei in alltäglichen Situationen, auf der Strasse oder beim Freilauf im Gelände. Auf einem sterilen Übungsplatz ist die Arbeit mit dem Hund meist leicht. Die Probleme treten eher außerhalb in der normalen Alltagsumgebung auf.

Natürlich wird bei der Ausbildung Ihres Hundes auf eine gewaltfreie Arbeitsweise wert gelegt. Zwangsmassnahmen sind ausgeschlossen.

Sie haben ein Problem mit Ihrem Hund, Sie sind der Meinung  - ein wenig Erziehung könnte nicht schaden? Unter unseren
Kursangeboten finden Sie zahlreiche Anregungen.

Die Gruppenstunden sind auf max. 8 Teilnehmer begrenzt, um eine individuelle Betreuung aller zu gewährleisten. Neben einer ausgeprägten Praxisarbeit wird auch theoretisches Wissen vermittelt, damit Sie Ihren Hund und sein Verhalten besser verstehen und das nötige Rüstzeug für einen richtigen Umgang mit Ihrem Vierbeiner bekommen.

Würden unsere Hunde allein, ohne uns leben könnten Sie eigene Entscheidungen treffen. Ihren Tagesablauf alleine Planen und selbst Problemlösungen finden. Bei uns leiden unsere  Vierbeiner häufig unter großer Langeweile. Den ganzen Tag auf einem weichen Kissen liegen, eine größere Runde durch den immer selben Wald laufen, die selben Hunde treffen und morgens und abends das Essen vor der Nase gestellt bekommen
-  ist sicher toll aber auch nicht unbedingt die absolute Erfüllung. Allzu oft kommen  Hunde dabei auf Ideen sich selbst zu beschäftigen, die uns alles andere als begeistern.

Bei uns finden Sie daher zahlreiche Möglichkeiten ihren Hund über die übliche Gehorsamsausbildung hinaus zu beschäftigen. Ihr Hund bekommt eine Aufgabe, kann sich auspowern und es macht zudem beiden: Ihnen und Ihrem vierbeinigen Gefährten Spass. Unsere zahlreichen Angebote finden Sie unter unseren Kursangeboten,  Workshops und Seminare werden unter Aktuelles  bekannt gegeben
 

Sie haben natürlich die Möglichkeit die Kurse vorab zu testen. Sie können selbstverständlich auch jederzeit in direkten Kontakt mit mir treten, um weiter Fragen und Details zu besprechen. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem Link Kontakt.

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. 


Die Trainingsorte

Bei gutem Wetter bieten wir unsere Kurse aussserhalb, an unterschiedlichen Stellen im Raum Herten und Umbegung
an, wobei die Orte dem Erziehungsstand entsprechend gewählt werden.

Die Trainingsräume der Hundeschule befindet sich in Recklinghausen im Hinterhof auf der Feldstrasse 62.
Hier finden in unsere Seminare und Beratungstermine sowie bei schlechten Wetterbedingungen auch unsere  Beschäftigungskurse statt.


Die Zeiten für die einzelnen Gruppen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Kursseite



Zur  Hallennutzung

Da in der Nähe der Halle keine Auslaufmöglichkeiten vorhanden sind bitte ich euch euren Hunden bereits im Vorfeld ausreichend Auslauf zu ermöglichen.

Bitte achtet auch darauf das eure Hunde nicht an die Grundstücksmauer, Hauswand, oder sonst wo auf dem Grundstück markieren.

Der Vermieter wohnt im Haus und wäre sicher nicht erfeut sein Grundstück als Hundetoilette vorzufinden.

Vielen Dank für euer Verständniss