In unseren Familienhundgruppen vermitteln wir Gehorsam mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufe.


Bekannte Übungen aus der Rockergruppe werden gefestigt, und neue Aufgaben eingeübt.

Natürlich kann auch ein Quereinstieg erfolgen.

Neben dem reinen Gehorsam werden immer wieder Übungen zur Wesensfestigung und
Sozialverträglichkeit sowie auch Übungen aus dem Bereich "Beschäftigung"des Hundes eingebaut.

Die Art und Weise des Übungsablaufs wird dabei den Bedürfnissen der einzelnen Hunde angepasst.

Auf schmerzhafte Einwirkungen wird natürlich gänzlich verzichtet.

Der Lernerfolg wird durch eine positive Bestätigung des erwünschten Verhaltens erzielt.

Theoretische Einspritzer räumen mit immer noch vorhandenem aber längst veralterten "Fehlwissen" aus der Hundewelt auf.

Ziel der Kurse ist ein Familienhund, der seinen Zweibeiner im normalen Alltag problemlos begleiten kann.

Das Training findet an verschiedenen Orten, mit unterschiedlich hoher Ablenkung statt. Die genauen Treffpunkte erfahren Sie auf  Anfrage oder in unserem Kalender.

Lerninhalte sind in der Anfangsstufe unter  anderem:

- Fuß an der Leine unter steigender Ablenkung

- Stop und voraus

- erste Schritte zur Distanzkontrolle

- Bleib unter steigender Ablenkung

- Begrüßung

- Reizkontrolle

- und vieles mehr

und in der weiterführenden Stufe:

- Durchlaufen einer ballspielenden Gruppe

- Umgang mit verschiedenen Geräuschkulissen

- Restaurantbesuche

- Stadtgang

- Begegnungsverkehr mit anderen Hunden

- seltsam aussehende Gestalten und Bewegung

- Fahrzeuge, Fahrräder, Roller und co.

- Bleib unter starker Ablenkung

- Fuß unter erschwerten Bedingungen

und vieles vieles mehr



Da sich jeder Hund unterschiedlich entwickelt, kann keine genaue Kursdauer
angeben werden. Die Hunde werden entsprechend ihres Leistungsstandes in
die einzelnen Gruppen eingeteilt.


Bei Interesse nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf:


 
* Anmeldung Schnupperstunde *         


oder Telefonisch unter 0176/ 10301472 bzw. 02366/ 5730187